get your favourtie bike

Bike Online liefert wichtige Infos zu Lastenrädern

I:SY Cargo N3.8 ZR – Das Sportgerät unter den Lastenrädern

Unbeladenes ISY Cargo Lastenrad von Bike Online in der Vollansicht

Das i:SY Cargo N3.8 ZR kombiniert zwei eigentlich gegensätzliche Eigenschaften in einem Rad. Zum einen ist es sehr wendig und kann sportlich gefahren werden. Zum anderen kann es bis zu einem Gesamtgewicht von rund 200 Kilogramm belastet werden. Damit ist es sogar für die richtig schweren Aufgaben geeignet.

Ein Bosch Performance CX Motor sorgt im Zusammenspiel mit einem 500 Watt Stunden Akku für einen starken und ausdauernden Antrieb. Die Übertragung der Leistung auf die Nabe erfolgt möglichst wartungsarm und unkompliziert, hier ist ein GATES-Zahnriemen verbaut. Das regelmäßige Nachölen der Kette oder unangenehme Flecken auf der Hose entfallen somit. Auch bei der Gangschaltung wird kein Standardteil verbaut. Eine stufenlose Nebenschaltung von Enviolo verrichtet zuverlässig ihre Arbeit.

Das Transportsystem kann man je nach Anwendung wechseln. Für große Einkäufe oder Ausflüge mit dem Hund kann eine Holzbox montiert werden. Die vormontierte Basisplatte bietet die Möglichkeit, die Tanos Systainer©-Boxen zu verwenden. Mehrere Boxen können hierbei übereinandergestapelt werden und ermöglichen ein gut unterteiltes Transportsystem. Das i:SY Cargo N3.8 ZR Lastenrad auf Bike Online.

Tern GSDY: Der Alleskönner unter den Lastenrädern 

Mit schwarzen Taschen ausgestattetes Tern Lastenrad von Bike Online

Das Besondere des Tern GSD ist seine beispiellose Vielseitigkeit. Das GSD transportiert zwei Kinder sowie den kompletten Wocheneinkauf, mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 200 Kilogramm und ist nicht mal 180 cm lang – und damit kürzer als ein normales Pedelec. Terns Falt-Technologie lässt es locker in einem VW Touran verschwinden oder auch in der Wohnung. Einstellbar für Fahrergrößen von 150 bis 195 cm – also ein Rad für die ganze Familie.

Platz für zwei Thule Yepp Maxi Kindersitze und zusätzlich für die Einkäufe – wer braucht da noch einen Minivan? Auf- und Absteigen sind durch den Tiefeinsteiger-Rahmen ein Kinderspiel. Fahren lässt sich das GSD dank extra tiefem Schwerpunkt ruhig und sicher.

Junge Mutter radelt auf blauem Tern Lastenrad von Bike Online mit ihren zwei kleinen Kindern durch einen sommerlichen Park

Besonders praktisch sind Lastenräder in der Stadt, aber sie sind oft auch schwierig zu nutzen oder abzustellen (kleine Wohnungen, Diebstahlgefahr). Viele Menschen haben einfach keinen Platz für ein Lastenrad. Deshalb wurde das GSD “fahrstuhlgerecht” entworfen. Sogar der Heckträger ist so gestaltet, dass man das Bike für eine platzsparende Aufbewahrung senkrecht abstellen kann.

Bärtiger Mann um die 30 mit blauem Tern Lastenrad von Bike Online steigt aus dem Lift aus

Das GSD ist als eines der wenigen Räder mit der neuen DualBattery-Technik von Bosch ausgerüstet. Durch die Verbindung von zwei Akkus sind Reichweiten bis 250 Kilometer möglich. Touren vom Morgengrauen bis zur Dämmerung oder wochenlanges Pendeln zur Arbeit – mit nur einer Ladung!

Blaues Tern Lastenrad von Bike Online mit DualBattery-Technik von Bosch

Die Cargo Hold-Taschen kommen inklusive und funktionieren wie ein Kofferraum für dein Rad. Schloss, Regenjacke oder Werkzeug hast du immer dabei. Das GSD Lastenrad auf Bike Online.

Blaues Tern Lastenrad von Bike Online mit grauen Cargo Hold-Taschen
Neueste Beiträge